Die Freiwillige Feuerwehr Wald am Schoberpaß resümiert

Am Samstag, dem 07.02.2015, wurde die 113. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wald am Schoberpaß im Gasthof Gruber abgehalten.

Foto: BFV Leoben/Strohäussl

Foto: BFV Leoben/Strohäussl

Trotz einer Vielzahl an weiteren Veranstaltungen in Wald am Schoberpaß und Umgebung konnten von Kommandant BR Ing. Johann Diethart zahlreiche Ehrengäste darunter Bürgermeister Hans Schrabacher sowie weitere Vertreter der Gemeinde, Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Manfred Harrer und zahlreiche Vertreter weiterer Einsatzorganisationen und Vereine begrüßt werden.

In seinem Bericht resümierte Kommandant Diethart über die Einsatztätigkeit des vergangenen Berichtsjahres in dem die Freiwillige Feuerwehr Wald am Schoberpaß zu nicht weniger als 22 Einsätzen im Ausmaß von 7543 Mannstunden gerufen wurde. Neben zahlreichen technischen, aber auch Brandeinsätzen auf der Pyhrnautobahn A9 wirkten die Kameraden auch bei zwei Suchaktionen im Bereich mit.

Foto: BFV Leoben/Strohäussl

Foto: BFV Leoben/Strohäussl

Um diese Einsätze auch bestmöglichst bewältigen zu können, bedarf es auch der richtigen Ausrüstung. Hierzu wurden im Mai 2014 gleich zwei neue Fahrzeuge in den Dienst gestellt. Neben einem neuen Mannschaftstransportfahrzeug MTF ergänzt nun auch ein KRFS-Tunnel (Kleinrüstfahrzeug Straße mit Tunnelausrüstung), welches speziell für die besonderen Anforderungen von Einsätzen in Straßen- bzw. Eisenbahntunnel ausgerüstet ist, den Fuhrpark der FF Wald am Schoberpaß.

Die Übungstätigkeiten im abgelaufenen Berichtsjahr wurden dem neuen Ausrüstungsstand entsprechend angepasst und so wurden die neuen Fahrzeuge bis ins letzte Detail beübt, damit die entsprechenden Handgriffe im Ernstfall auf den Punkt sitzen.

Erwähnenswert im Bereich der Aus-und Weiterbildung im abgelaufenen Berichtsjahr ist auch die Leistung von OBI Markus Reitbauer, der als erster Kamerad im Bereich Leoben das Strahlenschutzleistungsabzeichen in Gold in Empfang nehmen konnte.

Ein besonderer Schwerpunkt wurde im Jahr 2014 auf die Jugendarbeit gelegt. Alle Jugendlichen der Gemeinde Wald am Schoberpaß in entsprechendem Alter wurden zu einem Informationstag in Feuerwehr eingeladen, wo ihnen die Tätigkeiten und die Aufgaben der Feuerwehr nähergebracht wurden. Durch diese Veranstaltung konnten  zusätzliche zwölf Jungflorianis (darunter auch fünf Mädchen) für die Feuerwehr begeistert werden. Aufgrund des enormen Interesses wurde extra ein neuer Jugendraum in der Feuerwehr eingerichtet, 14 Jugendübungen abgehalten und zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten für die Jungfeuerwehrmänner und -frauen organisiert. Insgesamt wurden so 1260 Stunden für die Jugendarbeit aufgewendet.

 

 

 

 

 

Angelobung:

Mit der Wiedergabe der Gelöbnisformel wurden

  • FM Thomas Breitfuß
  • FM Thomas Winkler

als Feuerwehrmänner angelobt.

 

Beförderungen:

Vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann wurde

  • HFM Horst Wohlmuther

befördert.

 

Ehrungen:

Mit dem Verdienstzeichen des Bereichsfeuerwehrverbands Leoben in der 3. Stufe wurden für ihre besonderen Verdienste um die Feuerwehr Wald am Schoberpaß

  • OBI Markus Reitbauer
  • LM d.F. Armin Haberl
  • LM d.V. Christoph Rainer
  • HFM Christoph Mohr
  • OFM Emanuel Wegscheider

ausgezeichnet.

Short URL: http://alt.leobennews.at/?p=16299

Posted by on Feb 9 2015. Filed under Allgemein, Sonstiges, Veranstaltungen. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Photo Gallery

Anmelden | Designed by Gabfire themes and Schuchi Webdesign.

gelistet bei:Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de und Bloggeramt.de und Blog Top Liste - by TopBlogs.de und blogoscoop und

Bezirksnachrichten Leoben www.LeobenNews.at

Bei den Bezirksnachrichten Leoben News finden Sie alle Nachrichten aus dem Bezirk Leoben. Wir berichten über Sport, Veranstaltungen, Politik, Wirtschaft und vieles mehr. Die Bezirksnachrichten Leoben News sind seit Oktober 2009 online.