Erfolgreiche Branddienst-Leistungsprüfung in Eisenerz

Am Samstag den 13. Oktober 2012 war es für insgesamt 9 Gruppen aus dem Bereich Leoben soweit. Nach Wochenlangem Training fand auf dem Parkplatz der Blechtechnik Eisenerz die Branddienst – Leistungsprüfung (BDPL) statt. Als Ehrengäste durfte der Verantwortliche für die BDLP im Bereich Leoben HBI d F Fredi Reinwald, die Bürgermeisterin der Stadt Eisenerz Christine Holzweber und Vizebürgermeister Christian Berger begrüßen. Welche nicht nur die Gruppen der Feuerwehr Eisenerz ansahen, sondern auch die Gruppen der anderen Feuerwehren tatkräftig anfeuerten.

BDLP Eisenerz

Foto: FF Eisenerz, Gernot Neumann, BMdV

Bei dieser Prüfung geht es eines von 3 Szenarien (Scheunenbrand, Holzstapelbrand oder Flüssigkeitsbrand) in einer Sollzeit möglichst ohne Fehler zu absolvieren. Zusätzlich muss jeder Teilnehmer ein Gerät des eingesetzten Fahrzeuges bei geschlossenen Türen auf eine Handbreite Abweichung bestimmen können und eine Frage aus dem Feuerwehr und Rettungswesen richtig beantworten.

Den Anfang machten die Gruppen der Feuerwehr Eisenerz (1 x Bronze, 1 x Silber und 2 x Gold). Danach folgte eine Bronzene Gruppe der Feuerwehr Niklasdorf und eine Goldene Gruppe der Feuerwehr Leoben – Stadt. Bei der Gruppe der Feuerwehr Leoben-Stadt verletzte sich bei der BDLP im April ein Kamerad bei der Schulter und konnte dadurch nicht an der Prüfung teilnehmen. Daher trat jetzt die ganze Gruppen noch einmal an, damit auch er die BDLP ablegen kann. Den Abschluss machten 2 Bronzene Gruppen der Feuerwehr Gimplach. Das war für alle etwas besonderes, denn die Kameraden der Feuerwehr Gimplach traten mit einem Löschfahrzeug mit Tragkraftspritze und einer Besatzung von 1:8 anstelle eines Tanklöschfahrzeugs mit einer Besatzung von 1:6 an. Aufgrund der Tragkraftspritze muss eine etwas andere Einsatztaktik gewählt werden, dass unter anderem das Auslegen mehrerer Schläuche beinhaltet.
Den strengen Augen von Hauptbewerter BRdF Franz Herg Ausbildungsbeauftragter vom Bereich Deutschlandsberg und seinem Team bestehend aus: HBIdF Fredi Reinwald, OBI Helmut Ofner und OBI Didi Höferer, entging nicht einmal der kleinste Fehler.

Die Abzeichen wurden im Anschluss in einem festlichen Rahmen beim Herbstfest der Wache Leopoldstein im Beisein des Bereichskommandant des Bereiches Leoben Oberbrandrat Manfred Harrer, Abschnittsbrandinspektor Karl Heigl und der Bürgermeisterin der Stadt Eisenerz Christine Holzweber übergeben.

Feuerwehr Eisenerz
Bronze: 5 Fehlerpunkte
Silber: Fehlerfrei
Gold 1: 5 Feherpunkte
Gold 2: Fehlerfrei

Feuerwehr Niklasdorf
Bronze: Fehlerfrei

Feuerwehr Leoben-Stadt
Gold: Fehlerfrei

Feuerwehr Gimplach
Bronze 1: 2 Fehlerpunkte
Bronze 2: 6 Fehlerpunkte

Short URL: http://alt.leobennews.at/?p=12047

Posted by on Okt 15 2012. Filed under Allgemein, Sonstiges, Veranstaltungen. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Photo Gallery

Anmelden | Designed by Gabfire themes and Schuchi Webdesign.

gelistet bei:Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de und Bloggeramt.de und Blog Top Liste - by TopBlogs.de und blogoscoop und

Bezirksnachrichten Leoben www.LeobenNews.at

Bei den Bezirksnachrichten Leoben News finden Sie alle Nachrichten aus dem Bezirk Leoben. Wir berichten über Sport, Veranstaltungen, Politik, Wirtschaft und vieles mehr. Die Bezirksnachrichten Leoben News sind seit Oktober 2009 online.