Ergebnis der Volksbefragung in Trofaiach, Vordernberg, Hafning und Gai

Die Frage an die Bürger der vier Gemeinden lautete: „Sind Sie für eine Fusionierung der Gemeinden Gai, Hafning, Trofaiach und Vordernberg“?

Das Ergebnis sieht wie folgt aus:
In Hafning   gab es eine Wahlbeteilugung von 56,92%. 52,77% der Wahlberechtigten stimmten für die Fusion und 47,23% dagegen.

In Gai lag die Beteiligung bei 59,51%. Eine große Mehrheit von 79,78% stimmten für eine gemeinsame Stadt, nur 20,22% waren nicht einverstanden.

Die Wahlbeteiligung in Trofaiach war mit 40,89% am geringsten. Allerdings sprach sich auch hier die überwältigende Mehrheit (78,75%) für die Fusion aus. 21,25% sagten Nein.

Ganz anders sieht es in Vordernberg aus. Bei einer Beteiligung von 64,25%  stimmten nur  18,52% für eine Fusion mit Trofaiach, Hafning und Gai. 81,48% sind strikt gegen eine Gemeindefusion. Ein wesentlicher Grund für die Ablehnung ist ein Flugblatt, das Bürgermeister Hubner am Vortag der Bürgerbefragung an alle Vordernberger verteilen ließ. Darin forderte er die Vordernberger auf gegen die Fusion zu stimmen, obwohl er ansonsten immer dafür war. „Aufgrund von großem Druck von außen und von übergeordneten Stellen haben wir uns entschlossen, die Volksbefragung trotzdem durchzuführen und nach außen den Schein zu wahren“, schrieb Bürgermeister Hubner im Flugblatt.

Short URL: http://alt.leobennews.at/?p=11808

Posted by on Sep 30 2012. Filed under Politik, Sonstiges. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Photo Gallery

Anmelden | Designed by Gabfire themes and Schuchi Webdesign.

gelistet bei:Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de und Bloggeramt.de und Blog Top Liste - by TopBlogs.de und blogoscoop und

Bezirksnachrichten Leoben www.LeobenNews.at

Bei den Bezirksnachrichten Leoben News finden Sie alle Nachrichten aus dem Bezirk Leoben. Wir berichten über Sport, Veranstaltungen, Politik, Wirtschaft und vieles mehr. Die Bezirksnachrichten Leoben News sind seit Oktober 2009 online.