Partnerschaften im Wandel der Zeit

Partnerschaften im Wandel der Zeit

Offenheit für Neues und Aufregendes oder eine Vorliebe für das Konservative und Vertraute? Beim Thema Sex gibt es in der heutigen Gesellschaft nichts mehr, was nicht schon einmal besprochen oder ausgelebt wurde. In jeder noch so unvorstellbaren und teilweise sehr merkwürdigen Nische sitzt bereits jemand und hat ein Buch oder einen Artikel darüber geschrieben oder bereits eine Dokumentation im Fernsehen laufen lassen.

Teilweise schockiert reagieren ältere Generationen auf diese Offenheit im Bereich Erotik. Vor noch nicht allzu langer Zeit blieb alles, was im Schlafzimmer passierte, auch dort. Es war überhaupt nicht vorstellbar, offen im Fernseher über sein Sexualleben, seine bevorzugten Partner oder Praktiken zu sprechen. Dementsprechend skeptisch sehen sie dieser neuen Entwicklung entgegen: Ist diese Offenheit wirklich gut für das Beziehungs- und Liebesleben vieler Menschen? Ist die Überladung des Internets mit erotischen Seiten wirklich vonnöten? Erleichtert das Internet vielen das Fremdgehen, die sonst nicht mit diesem Gedanken gespielt hätten?

Was ist besser als das andere?

Wirkt sich die Offenheit der neuen Generationen wirklich negativ auf ihre Beziehungen aus? Entwickelt sich ein Trend, dass viele Menschen gar keine Beziehungen mehr führen möchten, gar kein Verlangen mehr nach einem beständigen Partner haben, weil sie im Internet alles finden, was sie benötigen? Sexualforscher sind jedenfalls fest davon überzeugt, dass der Mensch sowieso nicht dafür geschaffen ist, ein ganzes Leben lang den selben Partner zu haben. Der Mensch ist also nicht für die Monogamie geschaffen? Das heißt, der Teil der Menschheit, der Fremdgehen akzeptiert oder nie auf der Suche nach einem festen Partner war, lebt so, wie es für den Menschen bestimmt ist.

Letztendlich lässt sich aber schwer sagen, was nun richtig und was falsch ist. Unsere Großeltern, die teilweise vom 20. Lebensjahr an zusammenlebten sind oftmals sehr glücklich miteinander. Andere haben sich scheiden lassen, sobald dies in der Gesellschaft nicht mehr verpönt war. Ein allgemeines Naturgesetz, welches uns bestätigt, ob der Mensch in einer Partnerschaft oder als Single glücklicher ist, wird es so schnell nicht geben. Hier ist mehr als irgendwo anders Individualität gefragt. Denn was einen wirklich glücklich und zufrieden macht, das muss jeder Mensch für sich selbst herausfinden.

Short URL: http://alt.leobennews.at/?p=12950

Posted by on Jan 16 2013. Filed under TOP Artikel. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Photo Gallery

Anmelden | Designed by Gabfire themes and Schuchi Webdesign.

gelistet bei:Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de und Bloggeramt.de und Blog Top Liste - by TopBlogs.de und blogoscoop und

Bezirksnachrichten Leoben www.LeobenNews.at

Bei den Bezirksnachrichten Leoben News finden Sie alle Nachrichten aus dem Bezirk Leoben. Wir berichten über Sport, Veranstaltungen, Politik, Wirtschaft und vieles mehr. Die Bezirksnachrichten Leoben News sind seit Oktober 2009 online.