St. Stefaner Volkspartei bewirkte eine Neuregelung der Vereinsförderung

Auf Grund der Lustbarkeitsabgabe haben sich in den letzten Jahren Veranstalter dazu entschlossen, Veranstaltungen in Nachbarsgemeinden zu veranstalten, wo die Vereine besser gefördert wurden.

 

Für Gemeindekassier Gernot Wallner war diese Situation für das rege Vereinsleben in St. Stefan kontraproduktiv. Man muss froh sein, wenn es noch engagierte St. Stefaner gibt, die Veranstaltungen für die Gemeinde und deren Bevölkerung organisieren. 25 % der verkauften Eintrittskarten mussten bis jetzt an die Gemeinde bezahlt werden. Die Vereine erhielten 2/5 der bezahlten Karten in Form von St. Stefaner Gutscheinen refundiert.

 

Im Gemeinderat wurde nun auf Antrag der St. Stefaner Volkspartei eine 100 %ige Refundierung der Lustbarkeitsabgabe in Form von Gutscheinen für alle örtlichen Veranstalter beschlossen. Dieser Beschluss dient auch den Gewerbetreibenden in St. Sefan. Für GK Gernot Wallner ist diese Änderung eine wesentliche Unterstützung für die örtliche Vereinsgemeinschaft.

 

Short URL: http://alt.leobennews.at/?p=15850

Posted by on Nov 10 2014. Filed under Politik, Sonstiges. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Photo Gallery

Anmelden | Designed by Gabfire themes and Schuchi Webdesign.

gelistet bei:Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de und Bloggeramt.de und Blog Top Liste - by TopBlogs.de und blogoscoop und

Bezirksnachrichten Leoben www.LeobenNews.at

Bei den Bezirksnachrichten Leoben News finden Sie alle Nachrichten aus dem Bezirk Leoben. Wir berichten über Sport, Veranstaltungen, Politik, Wirtschaft und vieles mehr. Die Bezirksnachrichten Leoben News sind seit Oktober 2009 online.