UKH Kalwang: Auszeichnung für Sicherheit von Patientinnen und Patienten

Mit der Entwicklung der steirischen Qualitätsstrategie im Jahr 2009 hat sich die Steiermark zum Thema Qualität in Krankenhäusern bekannt.

Ein wesentlicher Schwerpunkt wurde auf die Verbesserung der Patientensicherheit gelegt; dafür wurde die „Initiative Patientensicherheit Steiermark“ (IPS) gestartet.

 

Der Geschäftsführer des Gesundheitsfond Steiermark, Dr. Gert Klima (Bildmitte) und Mag. Lydia Springer (Gesundheitsfond Steiermark)3.v.li  überreichten den Vertretern des UKH Kalwang das IPS-Zertifikat.  (Foto: AUVA )

Der Geschäftsführer des Gesundheitsfond Steiermark, Dr. Gert Klima (Bildmitte) und Mag. Lydia Springer (Gesundheitsfond Steiermark)3.v.li überreichten den Vertretern des UKH Kalwang das IPS-Zertifikat. (Foto: AUVA )

„Die Initiative PatientInnensicherheit Steiermark (IPS) fördert die Sicherheit der Patientinnen und Patienten in allen Bereichen der Gesundheitsversorgung. IPS ist eine Initiative der Gesundheitsplattform Steiermark und wurde von der Qualitätssicherungskommission entwickelt. Ziel der Initiative ist es, das Lernen aus Meldungen von unerwünschten und kritischen Ereignissen zu unterstützen und zu vernetzen, denn die Sicherheit der Patientinnen und Patienten steht im Mittelpunkt einer qualitätsorientierten Gesundheitsversorgung“, so der Gesundheitsfonds Steiermark.

Meldungen innerhalb der Krankenhäuser über unerwünschte Ereignisse oder Beinahe-Fehler liefern wertvolle Informationen über mögliche Risikoquellen.

Voraussetzung für das Funktionieren des Systems ist einerseits die Vernetzung unterschiedlicher Gesundheitseinrichtungen, beispielsweise mit den Landeskrankenhäusern, privaten Spitalserhaltern oder verschiedenen Pflegeeinrichtungen und andererseits die Implementierung eines Fehlermeldesystems im jeweiligen Haus, wie es auch im UKH Kalwang erfolgreich durchgeführt wurde.

„Gerade die Vernetzung mit anderen Häusern bringt den großen Vorteil, dass es zu bestimmten Problemstellungen in anderen Einrichtungen schon Lösungen gefunden wurden und dadurch manche Fehler im eigenen Haus erst gar nicht mehr entstanden sind“, sagt DGKS Gabriela Gumpold, die im UKH Kalwang gemeinsam im so genannten „CIRPS-Team“ an der IPS-Implementierung tätig war.

Short URL: http://alt.leobennews.at/?p=13156

Posted by on Feb 15 2013. Filed under Allgemein, News, Sonstiges. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Photo Gallery

Anmelden | Designed by Gabfire themes and Schuchi Webdesign.

gelistet bei:Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de und Bloggeramt.de und Blog Top Liste - by TopBlogs.de und blogoscoop und

Bezirksnachrichten Leoben www.LeobenNews.at

Bei den Bezirksnachrichten Leoben News finden Sie alle Nachrichten aus dem Bezirk Leoben. Wir berichten über Sport, Veranstaltungen, Politik, Wirtschaft und vieles mehr. Die Bezirksnachrichten Leoben News sind seit Oktober 2009 online.