Wir für Freienstein – WifF stellt sich vor.

St. Peter Freienstein. Die wahlwerbende Gruppierung „Wir für Freienstein – WifF“ stellte sich am 11. Februar 2015 im Gasthof Kohlhuber vor. Bei dieser Präsentationsveranstaltung erfuhren die St. Peterer Bürger, welche Beweggründe die Gruppierung für die Kandidatur bei der Gemeinderatswahl im März 2015 hat und welche Ziele sie anstreben. Einer der wesentlichen Punkte des Abends war die Vorstellung der Kandidaten.

In der Reihung 1-10 steht nicht die Quantität sondern die Qualität der Gelisteten im Vordergrund. Spitzenkandidat ist Andreas Erker, der im 30. Lebensjahr bereits viel Gemeindeerfahrung mit in die Wahl bringt. Den Rücken gestärkt bekommt er von Stefan Neudorfer, Daniel Lechner, Manfred Rieberer, Arnold Kozel, Christa Handler, Dominic Gschwandtner, Robert Handler, Nicole Ender und Reinhard Schinnerl.

Die Kandidaten decken mit ihren Gebieten alle Fachausschüsse in St. Peter ab. Die drei wesentlichen Punkte, welche die wahlwerbende Partei anstrebt, sind: Bestehendes gut zu verwalten bzw. zu erhalten, ein schöneres Gemeindebild und eine gute Zusammenarbeit auch mit anderen Fraktionen. Der Leitslogan der Namensliste lautet „Wenn es nicht um St. Peter ginge, würde es uns nicht geben“. „Wir für Freienstein“ erwartet, dass bei der Wahl am 22. März 2015 keine Fraktion die Mehrheit im Gemeinderat besitzt und dass man die entscheidende Kraft im Gemeinderat ist.

Short URL: http://alt.leobennews.at/?p=16412

Posted by on Feb 18 2015. Filed under Politik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Leave a Reply

Photo Gallery

Anmelden | Designed by Gabfire themes and Schuchi Webdesign.

gelistet bei:Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de und Bloggeramt.de und Blog Top Liste - by TopBlogs.de und blogoscoop und

Bezirksnachrichten Leoben www.LeobenNews.at

Bei den Bezirksnachrichten Leoben News finden Sie alle Nachrichten aus dem Bezirk Leoben. Wir berichten über Sport, Veranstaltungen, Politik, Wirtschaft und vieles mehr. Die Bezirksnachrichten Leoben News sind seit Oktober 2009 online.